RAUMSTRUKTUR AUS KANTHÖLZERN – AXEL SCHWEPPE
2310
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-2310,bridge-core-2.9.0,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-27.4,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive

About This Project

RAUMSTRUKTUR AUS KANTHÖLZERN – AXEL SCHWEPPE

Axel Schweppe hat sich in seiner Arbeit dem Klang verschrieben. Akustische Phänomene, die vor allem rhythmische Klangaspekte thematisieren, ordnet er denen des Zufälligen unter. Für Bad Salzhausen plant er eine konstruktive Raumstruktur aus Kanthölzern und Trichterformen, die so konstruiert sein werden, dass sie Wasser auffangen können.